ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN


ANMELDUNG I KOSTEN I MARKTDATEN

  • Das Anmeldeformular muss vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt sein. Bis max. 3 Aussagekräftige Fotos für unsere Website hochzuladen, wird von uns empfohlen, ist jedoch freiwillig. Bei der Anmeldung muss angegeben werden, ob wir die Fotos auf unserer Schaffhauser Koffermarkt-Website verwenden dürfen oder lieber nicht. Unter welchen Menupunkten die Fotos dann publiziert werden, und ob diese verwendet werden, entscheidet der Organisator.
  • Eines oder mehrere, der mit dem Anmeldeformular hochgeladenen Fotos, wird auf der Schaffhauser Koffermarkt- Website in der Ausstellerliste publiziert. Die hochgeladenen Fotos können aber auch unter andern Menupunkten auf der Koffermarkt-Website verwendet werden, falls der Verwendung bei der Anmeldung zugestimmt wird.
  • Die Anmeldefrist des Schaffhauser Koffermarktes läuft vom 01. Oktober bis 10. Dezember 2019. Die Anmeldefrist kann durch den Veranstalter jederzeit angepasst, zB. verlängert werden.
  • Eine Anmeldung oder Anmeldebestätigung ist noch keine definitive Zusage. Über die definitive Teilnahmebewilligung entscheidet der Veranstalter. Der Bescheid erfolgt bis zum 30. Dezember 2019 per Mail.
  • Die Besucher-Öffnungszeit des Schaffhauser Koffermarktes dauert von 10:00 - 16:00 Uhr.
  • Die Standgebühr beträgt CHF 50.- für einen halben Tisch und CHF 90.- für einen ganzen Tisch.
  • Die Standgebühr ist nach einer Teilnahme-Zusage innert 10 Tagen per Banküberweisung zu bezahlen. Um bei den relativ geringen Standpreisen nicht noch zusätzlich Gebühren zahlen zu müssen, bitten wir Sie, bei einer Einzahlung am Postschalter die anfallenden Spesen zu bezahlen und mit ein zu berechnen. (Das heisst: + CHF 1.50 auf Ihre jeweilige Standgebühr rechnen). Danke.
  • Um einen möglichst abwechslungsreichen Markt zu präsentieren, werden die  Standplätze vom Veranstalter zugeteilt. Über die Vergabe der Standplätze wird keine Korrespondenz geführt.
  • Je nach Marktgrösse und Möglichkeiten können pro MarktteilnehmerIn auch mehrere Standplätze oder grössere Verkaufsflächen gemietet werden. Wir bitten Sie diesbezüglich frühzeitig mit dem Veranstalter Kontakt aufzunehmen.
  • Wichtig: Die Teilnahme gilt erst als definitiv und der Standplatz ist erst definitiv reserviert, wenn die Standgebühr in der angegebenen Frist einbezahlt wurde.
  • Wenn die Standgebühr nicht rechtzeitig einbezahlt wird, erlischt das recht auf den Standplatz. Dieser kann dann vom Veranstalter weiter vermietet werden.
  • Kann ein/e Marktteilnehmer/in nach Bezahlung des Standplatzes aus irgend welchen Gründen nicht am Markt teilnehmen, wird die Standgebühr nicht zurückerstattet. Dies gilt auch wenn der Standplatz neu vergeben wird.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Markt aus unvorhergesehenen Gründen wie aus Gründen höherer Gewalt usw., jederzeit absagen zu können. Die gilt auch im Falle zu wenig eingegangener Anmeldungen um einen attraktiven Markt durchführen zu können. Sollten zu diesem Zeitpunkt schon Teilnamegebüren einzehalt worden sein, werden diese selbstverständlich an die jeweiligen Teilnehmer rückerstattet. Weitere Kosten (beispielsweise für schon vorproduzierte Ware) werden nicht erstattet.

WERBUNG UND KOMMUNIKATION

  • Der Veranstalter ist bemüht, den Schaffhauser Koffermarkt durch Werbung möglichst bekannt zu machen und dadurch ein grosses und interessiertes Publikum anzuziehen. Der Werbeumfang, sowie die Art der Werbungen ist Sache des Veranstalters und kann je nach Gegebenheiten der Marktsituationen, jederzeit geändert oder angepasst werden.
  • Den Teilnehmern des Koffermarktes steht es offen, durch Eigenwerbung selbt einen Teil zum Erfolg des ganzen Marktes beizutragen, was im Endeffekt natürlich auch wieder dem Teilnehmer selbst zugute kommt. Mehr Werbung = Mehr Gäste = Mehr Verkäufe. Wer den Koffermarkt gerne mit Werbung unterstützen möchte, kann auf der Anmeldeseite auswählen in wecher Form (Flyer, Plakate, Social Media) sie/er das gerne tun würde. Die Werbeunterlagen werden dann per Post zugestellt, per Mail gesendet oder je nach Möglichkeiten auch direkt an den Teilnehmer abgegeben.

MARKTREGELN I PRODUKTE I STANDPLATZ

  • Jeder Ausstellende erhält einen Standplatz zugeteilt. Die Grösse des Standplatzes richtet sich nach der im Vorfeld gemieteten und bezahlten Fläche. Einen halben Tisch: 80 cm x 60 cm (Länge x Tiefe) oder einen ganzen Tisch: 160 cm x 60 cm (Länge x Tiefe). Die Tische und Sitzgelegenheiten werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.
  • Jede/r Aussteller/in muss selber ein Tischtuch mitbringen. Die Farbwahl des Tischtuches ist jedem selber überlassen.
  • Da es sich um einen Koffermarkt handelt, wird natürlich auch die Waren aus einem Koffer heraus verkauft, welcher jede/r Aussteller/in selber mitbringt.
  • Falls neben dem Koffer noch Platz auf der eigenen Standfläche ist, darf diese auch zum Verkauf genutzt werden. Der Koffer und die Standfläche darf natürlich jederzeit nachgefüllt werden. Als Warenlager kann, je nach Tischart und Gegebenheiten, der Platz unter dem Tisch oder auch der Platz hinter dem Tisch genutzt werden.
  • Die Höhe der Produkte "Tischaufbau" sollte 80 cm nicht überschreiten um einen einheitlichen Markt zu behalten.
  • Die Standplätze sind wie folgt aufgebaut: Halbe Tische heisst, ein Tisch wird mit seinem Standpartner geteilt. Der Tisch ist in der Mitte klar mit einer Trennlinie gekennzeichnet. Diese darf nicht überdeckt und überschritten werden. Ein ganzer Tisch heisst, dass der Aussteller den ganzen Tisch für sich zur Verfügung hat.
  • Ein Stromanschluss am Tisch steht grundsätzlich nicht zur Verfügung. Strom (max. 230V) ist aber vorhanden und kann bei entsprechender Voranmeldung auf Wunsch gegen einen Aufpreis von CHF 25.- pro Standplatz installiert werden.
  • Es dürfen ausschliesslich handgefertigte Produkte von guter Qualität angeboten und verkauft werden.
  • Jede/r Aussteller/in ist verpflichtet, seinen Standplatz bis Samstag, 10:00 Uhr fertig aufgebaut zu haben und verkaufs-bereit zu sein. Die Aussteller/innen erhalten am Markttag schon um 08:30 Uhr Einlass und habe somit genügend Zeit für den Aufbau zur Verfügung.
  • Jeder Ausstellende ist verpflichtet, seinen Marktstand am Markttag von 10:00 - 16:00 Uhr besetzt zu halten. Der Marktstand darf natürlich auch mal kurz Zeit verlassen, jedoch nicht längere Zeit unbeaufsichtigt gelassen werden. Für die "Bewachung" seiner Produkte ist jede/r selber verantwortlich.
  • Jede/r Aussteller/in ist selbst für seine Kasse und genügend Wechselgeld, um herausgeben zu können, verantwortlich.
  • Wer seinen Standplatz nicht rechtzeitig eingenommen hat oder ander Produkte als bei der Anmeldung angegeben zum Verkauf anbietet, kann vom Koffermarkt sowei von weiteren Märkten ausgeschlossen werden.
  • Nach Marktschluss ist jede/r Ausstellende für seinen angefallenen Abfall selber verantwortlich und muss diesen selber fachgerecht entsorgen. Der Marktplatz wird sauber und ordentlich verlassen. Beschädigungen sowie Abfall welcher liegen gelassen wurde, werden nachträglich in Rechnung gestellt.
  • Der erzielte Verkaufserlös gehört vollumfänglich den Ausstellenden. Steuern sowie weitere anfallende Abgaben sind Sache der Ausstellenden. Für die Sicherheit (insbesondere bezüglich der Kassen) ist jede/r Marktteilnehmer/in selber verantwortlich.

HAFTUNG I RECHTLICHES I ANREISE

  • Jeder Aussteller und jede Ausstellerin ist selber für seine Produkte, die Herkunft und Herstellung der Produkte, sowie für die Rechte diese anzubieten, damit zu handeln oder zu verkaufen, verantwortlich. Aussteller/innen welche professionell/kommerziell an Märkten teilnehmen, sind Sie selber für die nötigen Handelsreisenpatente und Deklarierungen verantwortlich. Der Veranstalter lehnt diesbezüglich jegliche Haftung ab.
  • Jeder Aussteller und jede Ausstellerin ist selber dafür verantwortlich, seine Einnahmen bei den Steuern anzugeben oder diese andersweitig, wenn nötig zu deklarieren. Der Veranstalter lehnt diesbezüglich jegliche Haftung ab.
  • Entsprechende Versicherungen sind Sache des Ausstellenden. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab. Für Personen- und Sachschäden, die durch den Aussteller, seinen Stand oder Standzubehör, seine Waren oder durch sein Personal verursacht werden, haftet der Ausstellende.
  • Für seine Anreise, sowie für den Transport der Waren zum Koffermarkt, ist jeder Marktteilnehmer selber verantwortlich. Diesbezüglich wird vom Veranstalter jegliche Haftung abgelehnt. Informationen rund um die  Anreise sowie zu den aktuellen Parkmöglichkeiten finden Sie unter dem Menupunkt: Besucher/Anreise.
  • Mit dem absenden des Anmeldeformular werden die oben genannten Bedingungen akzeptiert.